Ihr Recht


Familienrecht

Warum ist "Scheidung online"
oft ein einsamer Weg?
 

Sorgerecht und Umgang 

Unterhalt nach dem Abitur 

Höhe des Kindesunterhalts 

Mindestunterhalt für Kinder 

Wenn Ehesachen hoch streitig werden 

Unterhalt für volljährige Kinder 

Erbrecht

Arbeitsrecht

Miet- und Wohneigentum

Recht zur Besichtigung der Wohnung

Privates Baurecht

Verkehrsrecht

Die MPU 

Straf- & OWi-Verfahren 

Der Verkehrsunfall 

Anruf der Versicherung 

Unfallformular 

Verkehrsverstoss-Formular 

Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer 

Verkehrsunfall mit einem Kind als Fahrradfahrer 

Schadensersatz für Kindersitz nach einem Verkehrsunfall 

Eltern haften für Ihre Kinder 

Handy - nicht Sekundenschlaf 

Auto weg während der Probefahrt 

Engstelle auf der Fahrbahn 

Zahlt die Versicherung des Unfallgegners? 

Muss man Vollkaskoversicherung beanspruchen? 

Erfolgreiche Verteidigung durch RA Volker Klein 

Vertragsrecht

Allgemeines Zivilrecht

Hat der Vermieter ohne Weiteres ein Recht zur Besichtigung der Wohnung?

Vermieter Wohnung Besichtigung Rösrath Rechtsanwalt Volker Klein


Viele Vermieter sind der Ansicht, sie könnten ohne Anlass beim Mieter der Wohnung kontrollieren „ob noch alles in Ordnung ist“. In vielen alten Mietverträgen findet man dazu die Klausel, dass der Vermieter alle Jahre wieder ein Besichtigungsrecht habe um den Zustand der Wohnung zu prüfen.

Ein derartiges Recht des Vermieters hat der BGH nicht anerkannt (BGH NJW 2014, 2566). Er hat aber anerkannt, dass eine Besichtigung der Wohnung in Betracht kommt, wenn ein sachlicher Grund vorliegt.

Wenn der Vermieter die Wohnung veräußern möchte darf er den Zutritt verlangen um sich ein Bild vom Zustand der Wohnung zu machen. Der Vermieter darf einen Makler und auch einen Interessenten mitbringen. Gleiches gilt, wenn die Wohnung neu vermietet werden soll.

Dem Vermieter steht ein Recht auf Besichtigung zu, wenn Mängel vorhanden sind oder der Mieter solche Mängel behauptet. Dann darf auch ein Handwerker mitkommen. Gleiches gilt, wenn die Wohnung modernisiert werden soll. Der Vermieter darf die Wohnung besichtigen, wenn die Durchführung von Schönheitsreparaturen ansteht. Um den Verbrauch der Heizung festzustellen oder um den Stromzähler abzulesen darf der Vermieter ebenfalls in die Wohnung. Schließlich darf der Vermieter in die Wohnung bei einer Gefahrenlage, etwa einem Rohrbruch.

Wenn der Vermieter also rein darf, muss er sein Kommen vorher ankündigen. Mehrere Terminvorschläge muss der Vermieter nicht machen, er muss aber entgegenstehende Interessen des Mieters berücksichtigen. Wenn der Vermieter andere Personen mitbringt, muss er dies ankündigen.

 
 

Seite verlinken auf:

Drucken 
Unfallfragebogen 
Verkehrsverstoss-Fragebogen 
 
 
facebook twitter xing
Fachanwalt

Fachanwalt

Fachanwalt zu sein bedeutet, dass man auf dem genannten Rechtsgebiet besondere…

mehr erfahren
Aktuell

Aktuell

Neuigkeiten und Informationen erhalten Sie kostenlos über unseren News-Flash.

mehr erfahren
Kontakt

Termin, Kontakt & Anfahrt

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns.

mehr erfahren
Digitales Büro

Digitales Büro

Nutzen Sie die Möglichkeit um einen persönlichen Termin übers Internet wahrzunehmen.

mehr erfahren

 


TOP Kanzlei 2018/2019/2020 und 2021, denn Qualität hat Tradition.

×